Blue Flower

Es war eine tolle Buchpräsen­tation und der krönende Ab­schluss eines weiteren Projekts von Prof. Dr. Manfred Car im Rahmen des Projektmanage­ment­unterrichts am RGORG 23, Antonkrieger­gasse: Bezirks­vor­steher Gerald Bischof war voll des Lobes und ist bis zum Schluss geblieben. Es waren ca. 45 TeilnehmerInnen, davon 25 SchülerInnen, drei Gäste vom Mühlengrund. Aus dem Flücht­lingshaus Ziedler­gasse war die Lehrerin Michaela Beinhart mit zwei SchülerInnen gekommen, eine davon, die Tschetschenin Aminat, trug ein russisches Lied vor.
Die afghanische Familie Mo­hammad Syed Farahza und Sarges Fasehi mit Kind hatte sogar Blumen mitgebracht. Sar­ges arbeitet schon acht Stunden pro Woche als Raum­planer beim Magistrat.
Die SchülerInnen haben ihre Interviews kurz präsentiert. Da die Gitarristin erkrankte, sprang Prof. Car mit seiner Zieh­harmonika ein und alle sangen gemeinsam am Schluss das selbst geschriebene Lied „Liesinger Leut“.
Danach plauderten alle noch mit den älteren Leuten. Besonders nett war, dass sich Familie Mucke auf die Stufe des Pfarrhofs setzte und Herr Krainz, der zufällig mit dem Rad vorbei kam, aber auch im Buch vorkommt, sich zu ihnen zum Plaudern gesellte.
Eine Präsentation voller Spon­taneität und guter Laune!
FOTOS

Sehe Sie hier ein Video von der Veranstaltung!