Blue Flower

Der Verein „Steine der Erinnerung Liesing“ setzte in Mauer zwei Gedenksteine vor den einstigen Wohnhäusern der Familie Kunke, Kroißbergasse 8 und von Steffi Jelinek, verehl. Kunke, Langegasse 47, die an das traurige Schicksal dieser Menschen erinnern sollen. Weitere Gedenksteine für Erwin Schleifer, für Risa und Karl Beran, für Dr. Wilhelm Drill und für Johann Teufel sollen noch dieses Jahr in Mauer folgen. 

In einer Gedenkveranstaltung am Samstag, 17. Mai 2014 wird der Familie Kunke gedacht.

 

16.30–17.00 Uhr 1. Treffen vor dem Haus Maurer Lange Gasse 47. Feierlicher Akt zur Erinnerung an Stefanie Kunke, ermordet 1942 in Auschwitz-Birkenau. Einführende Worte: Gertraud Hahn, Professorin am BRG 23, Anton Kriegergasse 25.

17.15–17.45 Uhr 2. Treffen vor dem Haus Kroißberggasse 8. Feierlicher Akt zur Erinnerung an Hans Kunke, ermordet 1940 in Buchenwald sowie an Herta Gertrude Kunke und an Cilli Kunke, ermordet 1942 in Auschwitz. Einführende Worte: Gerald Netzl, Bund sozialdemokratischer FreiheitskämpferInnen.

18.00–19.00 Uhr: Festakt in der Volkshochschule Mauer, Speisinger Straße 256. Begrüßung: Gerald Bischof, Bezirksvorsteher. Gedächtniskultur in Liesing: Eva Schmidt, Verein Steine der Erinnerung. Lyrik und Lieder aus den 30er-Jahren. Maren Rahmann bringt ein musikalisches Programm zum Nach- und Gedenken, in welchem die Schrecken der NS-Herrschaft aufgezeigt, aber auch der Widerstandsgeist und die Hoffnung dokumentiert werden.

Im Anschluss kleines Buffet!

Bitte nehmen auch Sie Anteil an dieser Erinnerungsarbeit.

Mehr über die Familie Kunke in Mauer lesen Sie in der Mauer Zeitung, Ausgabe April 2014.

EINLADUNG