Blue Flower

Hier ist die Liste...

ABHOLUNG Ihres Gewinns:

Karl Schubertschule

Kanitzgasse 1-3

Montag 4.6 18:00 bis 19:00

Dienstag 12.6 18:00 bis 19:00

Unser Bezirkshistoriker Gerald Netzl berichtet:

Als erster Wiener Bezirk gedenkt Liesing der Opfer der Euthanasie im Nationalsozialismus. Am 15. Mai 2018 wurde im Zuge der offiziellen Eröffnung des Liesinger Schlossparks (Perchtoldsdorfer Straße/Haeckelstraße) für sie eine Gedenktafel enthüllt. Sie trägt die Namen von 140 ermordeten Menschen mit Bezug zum heutigen 23. Bezirk Liesing, die laut den Recherchen des Vereins „Steine der Erinnerung in Liesing“ in den Jahren 1940 und 1941 ermordet wurden. Die Eröffnung fand im Beisein von Bezirksvorsteher Gerald Bischof statt.

Viele dieser psychisch kranken oder behinderten Menschen lebten zuvor im sog. Versorgungshaus, einer Pflegeanstalt im Liesinger Schloss, und in anderen sozialen Einrichtungen im damaligen 25., heutigen 23. Bezirk. Die Tafel erinnert außerdem an Personen, die zuvor in Liesing wohnhaft waren, dann kurzzeitig in Anstalten außerhalb Wiens untergebracht und in Hartheim und anderen Tötungsanstalten ermordet wurden. Leider ist über die meisten Opfer nur sehr wenig bekannt. Es finden sich darunter viele ältere Menschen, aber nicht nur – ein Liesinger Mädchen kam zunächst nach Gugging und wurde im Alter von 15 Jahren ermordet.

Auszug aus dem Tafeltext: „Die systematische Ermordung sogenannten ‚unwerten Lebens‘ erfolgte ab 1940 in Hartheim bei Linz und in fünf Tötungsanstalten in Deutschland. Auf Druck der Öffentlichkeit wurde die zentral gesteuerte Ermordung 1941 gestoppt, in einzelnen Anstalten wurde sie allerdings trotzdem bis 1945 weitergeführt. Insgesamt wurden etwa 200.000 Menschen ermordet.“

Foto der Gedenktafel

„Jugend am Werk“  veranstaltet am 30. Mai 2018, ab 16.00 Uhr, das Sommerfest Elise mit Live Musik, Biker Parade, Tombola, BBQ in Wien 23., Elisenstraße 45.

All Inclusive (Essen und nicht alkoholische Getränke) um 10 Euro.

Anmeldungen bis 25. Mai 2018 an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lesefest – Junge Autorinnen und Autoren der NMS Steinergasse präsentieren ihre Werke vorgetragen von Erich SCHLEYER (Schauspieler, TV-Star, Autor) und Heinz WAGNER (KIKU-Kinderkurier, Journalist, Schreibwerkstatt)

Musik: Jazz-TAG-Combo (Andreas Szelinger, Gerhard Krottenauer, Thomas Etl) und kleines Buffet

Termin: Donnerstag, 7. Juni 2018, 18:00 Uhr in der Bücherei Liesing, Breitenfurter Straße 358, 1230 Wien

Eintritt frei - Anmeldung ab 28. Mai 2018 – 11:00 Uhr (ausschließlich persönlich oder telefonisch unter Tel.: 01 4000 23161). Bitte beachten Sie den für uns unüblichen Donnerstagtermin und die frühere Beginnzeit der Veranstaltung! Eine Veranstaltung des Vereins „Freundinnen und Freunde der NMS Steinergasse“ gemeinsam mit der Schule Steinergasse und dem Elternverein mit freundlicher Unterstützung der Bücherei Liesing.

sage & schreibe   - Lesung der Schreib- und Literaturwerkstatt an der VHS Liesing unter der Leitung von Silvia Waltl an Dienstag, 8. Mai 2018, 19.00 Uhr, in der Bücherei Liesing, 1230 Wien, Breitenfurter Straße 358.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Schreib- und Literaturwerkstatt freuen sich, wieder zur Jahresabschlusslesung in die Bücherei Liesing einladen zu dürfen.

Es lesen: Peter BISOVSKY   Elisabeth EYSANK  Helga FLEISCHHACKER   Susanne GRECH  Harald JÖLLINGER    Christina KOPECZKY    Manfred KOWATSCHEK   Brigitta KRÄFTNER   Ursula MELACH    Eveline WACLAWEK   Gertrude WEESE    Elisabeth WOLLRAB   Helga ZELL  

Eintritt frei, kleines Büffet

Eintritt frei - Anmeldung ab dem 2. Mai 2018 – 11:00 Uhr   (ausschließlich persönlich oder telefonisch unter Tel.: 01 4000 23161)